Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Erster Erfahrungsbericht 20/4 stambecco
Servus Zusammen,

ich möchte Euch einen kurzen Erfahrungsbericht geben.
Die Montage des stambeccos habe ich ja schon in der Rubrik >Technik >Kompatibilität beschrieben.

Heute habe ich es geschafft, das stambecco auf einer ersten Tour zu testen.

Wie vor 17 Jahren bin ich in Garmisch auf die Osterfelder Station geradelt. Auch damals hatte ich schon ein 20er Kettenblatt. Allerdings gab es damals noch die 5-armigen XT-Kurbeln.

Start in Garmisch auf 750m ü. NN auf 2.050m zur Bergstation. Das Wetter war traumhaft. Alle Seilbahnen des Garmischer Classic-Gebietes haben derzeit aufgrund von Revision geschlossen. Ich hatte das gesamte Gebiet fast für mich alleine...

Da ich derzeit nicht in meiner vollen Trainingsform bin, allerdings noch unbedingt dieses Jahr die Tour machen wollte, hab ich mir also dieses kleine technische Hilfsmittel angeschafft. Durch das stambecco steht rund ein Gang "leichter" zur Verfügung. Dadurch lässt es sich auch in extremen Steigungen fast stoisch gelassen pedalieren. Nur in zwei kurzen Passagen musste ich kurz absteigen. Dies war aber eher meiner schlechten Fahrtechnik auf steilem und losen Gestein geschuldet... Übung macht den Meister!

Ich bin sehr zufrieden mit dem stambecco! Vielen Dank!
Markus  


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
IMG_2550.jpg   
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
#1 09.11.2011, 18:13
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste